Über uns

Leitbild

Die Ev. Jugend- und Familienhilfe gGmbH ist eine Gesellschaft des Ev. Vereins für Jugend- und Familienhilfe e.V. und wird tätig in praktischer Ausübung christlicher Nächstenliebe im Sinne der Diakonie.
Ihre Mitarbeiter arbeiten mit unterschiedlicher fachlicher Qualifikation am gemeinsamen Ziel, Menschen in Problemsituationen zu helfen und ihre Selbsthilfekräfte zu stärken. Dabei unterstützen wir grundsätzlich jeden Menschen ohne Unterschied von Alter, Geschlecht, Religion, Staatszugehörigkeit oder politischer Überzeugung.

In unseren Einrichtungen und Diensten orientieren wir uns an den Bedürfnissen der Menschen. Wir achten die Würde jedes Einzelnen und treten für seine Rechte ein. Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe und fördern die Selbstständigkeit von Einzelnen und Gruppen. Wir fördern solidarisches Handeln und Verhalten. Wir arbeiten bewusst mit den Stärken und Möglichkeiten der Einzelnen und Gruppen und beziehen deren jeweiliges Lebensumfeld mit ein.

Wir arbeiten nach anerkannten fachlichen Standards. Die Qualität unserer Leistung messen wir an der Wirkung und am Nutzen für den Menschen. Betriebs- und marktwirtschaftliche Erfordernisse werden dabei beachtet. Die Qualität unserer Leistungen wird regelmäßig von uns überprüft und gesichert. Wir verwenden unsere Finanzmittel wirtschaftlich und zweckmäßig.

Indem wir eine Atmosphäre vertrauensvoller und kollegialer Zusammenarbeit schaffen, verwirklichen wir unsere dienstliche Gemeinschaft. Die leitenden Mitarbeiter unserer gGmbH praktizieren einen partizipativen Führungsstil.

Wir verstehen uns als lernende Einrichtung, die sich Veränderungen öffnet. Wir antworten auf aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen mit neuen und innovativen Konzepten und bieten Kindern, Jugendlichen und Familien zeitgemäße Unterstützung an. Diese Herausforderung anzu-
nehmen, bedeutet einen ständigen Prozess der Auseinandersetzung in Theorie und Praxis auf allen Mitarbeiterebenen und eine ständige Bereitschaft der Mitarbeiter zu lebenslangem Lernen. Arbeitsgespräche und Reflexionen dienen zielorientiert der Erfolgskontrolle, der Konzeptions- und Personalentwicklung.

Die hier geleistete Arbeit erfordert gleichermaßen fachliche Eignung und soziale Kompetenz. Unsere Mitarbeiter bringen Engagement, Kreativität, eigenverantwortliches Handeln und konstruktive Kritik in die Arbeit ein. Wir fördern und unterstützen die Initiative und Motivation der Mitarbeiter. Wir beteiligen die Mitarbeiter an den ihr Arbeitsfeld betreffenden Ziel- und Entscheidungsfindungen. Aufgabenbeschreibungen mit Delegation von Kompetenzen und Verantwortung räumen ihnen Selbstständigkeit und Eigenverantwortung ein.

Die Entwicklungsfähigkeit und die Autonomie voraussetzend, wollen wir Familien mit Kindern, Jugendliche und junge Erwachsene unterstützen, die Kompetenzen zu entwickeln, um selbstständig die Anforderungen des Lebens in der familiären und sozialen Gemeinschaft zu bewältigen. Dabei steht das körperliche und seelische Wohl der Kinder und der Jugendlichen immer im Mittelpunkt unserer Arbeit.