"Zero Waste" Projekt & NEWSLETTER

Wir reduzieren Plastikmüll und unterstützen regionale Produkte!

WENIGER MÜLL, IST DAS AUCH IM GRUPPENALLTAG MÖGLICH ?

Diese Frage hat sich die Jungen-Gruppe der Pädagogischen Ambulanz Büttgen gestellt und startete daraufhin das „Zero Waste“ Projekt.

Seit einigen Monaten spart die Gruppe so viel Plastikmüll, dass von täglich 4 Müllsäcken vor etwa einem Jahr, nur noch ein Müllsack in 4 Tagen anfällt.

Nach und nach wurden folgende Maßnahmen erarbeitet:

  • Kooperation mit dem Metzger, mit Dosen einkaufen,
  • Obst / Gemüse unverpackt / regional, auf dem Wochenmarkt einkaufen,
  • Käse unverpackt, mit Dosen einkaufen
  • Einkaufstüten nähen
  • Milch in Glasflaschen bei der Milchtankstelle holen
  • Anschaffung einer Brotbackmaschine um Brot nur noch nach Bedarf selber zu backen
  • Reis / Nudeln in großen Säcken kaufen
  • Zahnputztabletten statt Plastiktuben
  • Bambuszahnbürsten, Papier-Wattestäbchen und Bambus-Toilettenpapier verwenden
  • Duschgel, Shampoo und Allzweckreiniger werden selber hergestellt

 

Die ersten Ergebnisse sind ermutigend :-)

  • Deutlich weniger Müll
  • Ressourcen und Umwelt werden geschont
  • Die Ernährung ist noch besser geworden bei gleichbleibenden Kosten

 

Nun geht das Projekt unter Beteiligung interessierter anderer Gruppen weiter...

Am 12.04.19 fand ein erstes gruppenübergreifendes Treffen statt und in den nächsten Wochen bereiten wir eine Onlineplattform mit Infos, Neuigkeiten und Kooperationen vor.

Das nächste Treffen findet am 05.07.19 um 9 Uhr in der Jungen-PA Büttgen statt... wir werden weiter berichten!

 

Mehr Infos gibt es auch in unserem: Newsletter