Für Kinder

Ich brauche Hilfe

Du lebst gerade nicht bei Deinen Eltern, sondern in einer unserer Wohngruppen, besuchst eine Tagesgruppe oder wirst ambulant von uns betreut. Wir wollen dass es Dir gut geht und du dich sicher bei uns fühlst. Niemand darf Dich verletzen oder Dir schaden – dafür wollen wir Sorge tragen.

Manchmal gibt es trotzdem Situationen, die sind doof oder unangenehm und stören Dich und Du weißt nicht wie Du sie lösen kannst.

Am besten sprichst Du mit deinem Bezugsbetreuer oder einem Pädagogen oder einer Pädagogin deiner Gruppe. Diese werden versuchen Dir zu helfen. Und für die allermeisten Probleme werdet ihr zusammen auch eine gute Lösung finden.

Du kannst auch die Koordinatorin oder den Koordinator ansprechen, der für deine Gruppe zuständig ist oder natürlich dein Jugendamt, wenn Du das Gefühl hast, etwas nicht mit deinen Pädagogen besprechen zu können.

Wenn Du trotzdem immer noch das Gefühl hast, keiner hört Dir zu oder keiner hilft Dir, kannst auch eine Email an BuB@jugend-und-familienhilfe.de schreiben. Diese Email bekommt Herr Wiecha. Herr Wiecha ist der oberste Chef dieser Einrichtung. Er wird sich dann schnell bei Dir melden und mit Dir sprechen, um Dir zu helfen.