Jugendwohngruppen koedukativ

Jugendwohngemeinschaft Palmbuschweg

Die Jugendwohngemeinschaft Palmbuschweg ist eine stationäre Einrichtung der Jugendhilfe, koedukativ ausgerichtet und versteht sich als selbstorganisierte Lebensgemeinschaft, für die sich Jugendliche freiwillig entschieden haben.

Die JWG ist im Oktober 2014 in einen Neubau in Essen-Altenessen, gezogen, vorher war sie über 25 Jahre lang in Essen-Kray beheimatet.
Eine günstige Verkehrsanbindung zur Innenstadt ist gegeben.
Schulen, Ausbildungs- und Arbeitsstätten sind mit Nahverkehrsmitteln gut erreichbar. Unsere unmittelbaren Nachbarn sind das Familienzentrum Vogelnest und das Wohnquartier Palmbuschweg.

Das Haus bietet neben großzügig gestalteten Gemeinschaftsräumen und 8 Einzelzimmern im EG, von denen jeweils zwei durch ein gemeinsames Badezimmer verbunden sind, auch zwei Appartements zur stufenweisen Verselbständigung im 1. OG, in denen alltagspraktische Fähigkeiten im geschützten Rahmen erlernt und trainiert werden können.

Sechs qualifiziert ausgebildete Pädagogen bieten den Jugendlichen verlässliche Beziehungen und einen stabilisierenden Rahmen, in dem es den Jugendlichen ermöglicht werden soll, traumatisierende Erlebnisse und Familiengeschichten  zu verarbeiten, Ziele für den weiteren Lebensweg und eine gefestigte Identität  zu entwickeln. Dabei liegt ein Fokus auch auf der schulischen und beruflichen Entwicklung.

Gruppeninfos kompakt

Gruppe nach: §§ 34 / 41 SGB VIII
Platzzahl
: 8 + 2 IBW
koedukativ: ja
Alter:
14 bis 18 Jahre
Mitarbeiterzahl / Betreuungsschlüssel:
6 PädagogInnen

Räumlichkeiten: Die Gruppe lebt  in einem großzügigen, modernen Neubau mit großem Außengelände. Die Wohngemeinschaft befindet sich im Erdgeschoss mit direktem Zugang zu Garten und Terrasse, die Appartements befinden sich im ersten OG, wo auch die Räume der Geschäftsführung und der flexiblen Familienhilfe angesiedelt sind.

Die Gemeinschaftsräume (Eingangsbereich, Flure, Wohnzimmer, Küche, Essbereich) der JWG sind ausgesprochen großzügig und einladend gestaltet, für die Jugendlichen stehen Einzelzimmer zur Verfügung und jeweils ein Badezimmer mit Dusche oder Badewanne für 2 Jugendliche.

Im Kellergeschoss gibt es einen Veranstaltungsraum, der unter anderem für Gruppenabende genutzt wird, ein kleiner Freizeit- / Fitnessraum ist in Planung.

Gruppenleitung: Frau Yvonne Skodszinski