Ambulante Intensivangebote / Kriseninterventionsprogramme für Familien

Familien-Intensiv-Training (FIT) Aachen

Das Familien Intensiv Trainings (FIT) ist ein fallindividuell abgestimmtes Jugendhilfeangebot für Eltern(teile) mit Kindern, die aufgrund einer komplexen und/oder kindeswohlgefährdenden Lebenssituation eine (sofortige) Lebensraumveränderung mit intensiver Unterstützung und ggf. Kontrolle benötigen.

Ist aufsuchende Familienhilfe hierfür nicht (mehr) geeignet und sollen Kinder durch deren Herausnahme aus dem Familiensystem nicht von ihren Eltern getrennt werden, ist das Familien-Intensiv-Training eine weitere Jugendhilfeoption, um Familien kindeswohldienlich und verhältnismäßig zu unterstützen. Voraussetzung hierfür ist die Prognose, dass es durch ein intensives Training zu einer dauerhaften Verbesserung im System kommen kann.

Im Rahmen eines Familien-Intensiv-Trainings wird anstatt der Kinder „die gesamte Familie in Obhut“ genommen. Ihnen wird für den Zeitraum der Maßnahme trägerseits eine (Trainings-) Wohnung zur Verfügung gestellt, in die sie einziehen und hier im Rahmen eines „Neuanfanges“ die vorliegende Problematik mit intensiver Unterstützung eines multiprofessionellen Teams bearbeiten und verändern können.

Ziel des Familien-Intensiv-Trainings ist die Verselbständigung der Familie und die Rückkehr in eine eigene, vielleicht auch neue Lebenswirklichkeit.